News
8 April

We proudly present Patrick Rubinstein

Patrick Rubinstein – international anerkannter und gefeierter Künstler kinetischer Pop-Art – wurde 1960 in Paris geboren. Er wuchs in einem sehr kreativen Umfeld auf und erlernte bereits als Fünfjähriger die Gouache-Technik. Neben der eigenen Kreativität wurde auch dem Sammeln herausragender Kunstwerke eine große Rolle beigemessen. Diese Leidenschaft für die Kunst hat sich Rubinstein bis heute bewahrt und ist auch in jedem einzelnen Kunstwerk zu spüren.

Sein eigener Kunststil ist durch Pop- und Urban-Art geprägt – seine Vorbilder sind Andy Warhol, Robert Indiana, Keith Haring, Piet Mondrian, aber auch Pablo Picasso und Marc Chagall. Rubinstein bedient sich bei der Motivauswahl an Symbolen der amerikanischen Kultur und prägnanten Ikonen der Musik- Film- und Comicszene wie z.B. Marilyn Monroe, Audrey Hepburn, Frida Kahlo, Mickey Mouse, Mick Jagger oder The Beatles u.v.m.

Seit nunmehr vier Jahrzehnten hat Patrick Rubinstein seine „Kinetik Pop Art“ – wie er sie selbst betitelt – entwickelt, perfektioniert und sogar patentieren lassen. Durch das geschickte Falten zweier Porträts werden drei verschiedene Bilder geschaffen. Je nach Standort des Betrachters sieht dieser entweder die linke oder die rechte Seite, und in der frontalen Ansicht eine Überlagerung der beiden Bilder bzw. eine ganz neue dritte Ansicht. So wird z.B. aus einem großen schwarz-weißen Porträt eine knallbunte Variante dieses Motivs bzw. viele kleine Porträts.

Es ist die Wahrnehmung des Betrachters mit der Patrick Rubinstein spielt – bewegte und bewegende Kunst zugleich.

Der Künstler lebt und arbeitet in Frankreich; seine Kunstwerke sind sowohl in privaten als auch in öffentlichen Sammlungen in den USA, Europa und Asien zuhause.